Euro Net News vom 27.01.02 nEAA - EuroNetNew - Erik Stuart

Erik Stuart
Internetkünstler-
Poet-
Lyriker

"Last uns Frieden sein!"

webmaster@erikstuart.de
Direkt zum Seiteninhalt

Euro Net News vom 27.01.02 nEAA

Erik Stuart
Herausgegeben von in News ·
ENN vom 26.01.02 nEAA: "Todesstrafe für jeden Mord!"

Der Europäische Gerichtshof traf heute in New Brüssel einer Entscheidung von großer Reichweite. Zukünftig und auch rückwirkend bis zum ersten Tag der neuen Zeitrechnung, wird der Tatbestand des Mordes durch die Todesstrafe gesühnt werden. Damit wird die Todesstrafe wieder offiziell in Europa eingeführt. Dieser Entscheidung war eine hitzige Debatte innerhalb der Mitglieder des europäischen Gerichtshofes vorausgegangen, sah man sich doch mit der Tatsache konfrontiert, dass diese Entscheidung einen Rückschritt ins tiefste Mittelalter sein könnte. Dennoch war man sich einig, dass man gerade in solchen schwierigen Zeiten klare Grenzen setzen muss. Gleichzeitig betonte der Europäische Gerichtshof aber, dass Gnadengesuche möglich sind. Diese müssen an den Europa Präsident gerichtet werden.

PP.




© Erik Stuart 2018
Zurück zum Seiteninhalt